ATOLL Produkte

Ratgeber für die Planung Ihrer Outdoor-Küche Multo – Die neue Außenküche ganz nach Ihren Vorstellungen

Ratgeber für die Planung Ihrer Outdoor-Küche Multo

ATOLL Produkte

Ratgeber für die Planung Ihrer Outdoor-Küche Multo – Die neue Außenküche ganz nach Ihren Vorstellungen

Ratgeber für die Planung Ihrer Outdoor-Küche Multo

Ratgeber für die Planung Ihrer Outdoor-Küche Multo – Die neue Außenküche ganz nach Ihren Vorstellungen

Gemeinsam Kochen, essen, lachen und besondere Genussmomente erleben: Mit einer Outdoor-Küche von ATOLL verbringen Sie mehr Zeit im Freien. Dabei gibt eine schier endlose Auswahl an Zubehör, Möbeln und Dekor. Lassen Sie sich von uns inspirieren!

Gute Gründe für eine Outdoor-Küche

Es stimmt. Eine Küche im Garten oder auf der Terrasse ist Luxus. Wer jedoch gern Zeit mit seinen Liebsten im Freien verbringt, wird die Vorzüge einer Outdoor-Küche und die Romantik des Kochens unter freiem Himmel lieben. Vor allem Sie als Köchin und Gastgeberin. Kein hektisches nach drinnen laufen, um schnell das Risotto auf dem Herd vor dem Anbrennen zu bewahren. Sie sind immer mitten im Geschehen und verpassen keinen einzigen erinnerungswürdigen Moment mit Ihren Gästen und Liebsten. 

Gerade in den warmen Sommermonaten will man am liebsten jede freie Minute an der Frischluft verbringen. Da ist Kochen keine Ausnahme. Doch das herkömmliche NUR Grillen war gestern! Anders als das simple Wurst oder Steak auf den Grill legen, kann man mit einer gut ausgestatteten Outdoor-Küche eine breite Palette an Gerichten zubereiten. Pasta, Curry, Crepes, man kocht draußen genauso vielfältig wie drinnen – ohne Kompromisse eingehen zu müssen.

Die richtige Outdoor-Küche finden

Doch der Dschungel an Anbietern und Modellen für Outdoor-Küchen, manchmal auch Gartenküchen bezeichnet, wird immer dichter und unübersichtlicher. Das Spektrum reicht von der wetterfesten Möbelserie vom Discounter bis hin zur professionellen Edelstahl-Küche vom Fachhändler. Während die Varianten vom Discounter in der Regel nicht für Ihre Langlebigkeit bekannt sind, bewegen sich die Luxus-Outdoor-Küchen in Sphären weit jenseits der 10.000 € Marke und bieten Funktionen, die man als Hobbykoch kaum zu nutzen weiß. Wie findet man nun also seine Wunsch Freiluft-Küche?

Die Wahl der richtigen Outdoor-Küche ist vor allem von 3 Faktoren abhängig: 

  • Frequenz & Features: Wie oft möchten Sie diese pro Woche nutzen?
  • Mobilität: Soll diese feststehend oder mobil sein?
  • Preis: Wie viel sind Sie bereit für Ihre Outdoor-Küche auszugeben?

Überlegen Sie sich also gut, wie viel Zuwendung Sie Ihrer neuen Küche in Zukunft widmen möchten. Sind diese drei Fragen jedoch geklärt, ist das Dickicht an Auswahlmöglichkeiten bereits deutlich lichter. 

Die klugen Köpfe hinter ATOLL haben sich für Sie genau diesen Fragestellungen bereits gewidmet und es geschafft das Beste der drei Welten in der Outdoor-Küche Multo zu vereinen: Zwei bis zu 3,4 KW starke Induktionskochfelder, die Sie jegliches Gericht zaubern lassen während Sie dank der integrierten Echtholz-Theke bis zu 6 Gäste gleichzeitig bedienen können. 100%ige Mobilität dank Doppel-Lenkrollen, die Multo via “Radstopp” Funktion zu einer feststehenden Küche werden lassen. Und trotz verwendeter Materialien wie Edelstahl, wie man sie aus 5-Sterne Küchen kennt, liegt Multo im unteren bis mittleren Preissegment. ATOLL trifft damit den Zahn der Zeit.

Der richtige Standort

Auch wenn man von einer Outdoor-Küche spricht, sollte diese möglichst geschützt vor Witterungsbedingung und zu starken Windzügen platziert werden. Eine Outdoor-Küche ist mehr als ein Grill und nutzt fortschrittliche Technologie gepaart mit einen Stromanschluss, um die Induktionsflächen oder den Kühlschrank mit ausreichend Energie zu versorgen. Es empfiehlt sich daher eine Überdachung, damit Sie bei einem leichten Schauer nicht direkt den Rückzug antreten müssen. Hierfür liefert Ihnen ATOLL zu jeder Outdoor-Küche eine passende Abdeckhaube mit dazu. Außerdem sollten Sie die Sonnenstunden auf Ihrer Terrasse berücksichtigen: Möchten Sie es eher schattig oder bevorzugen Sie die warmen Sonnenstrahlen in den Abendstunden.

Worüber sich die wenigsten stolzen Besitzer einer neuen Outdoor-Küche Gedanken machen, ist der richtige Untergrund. Rasenfläche ist beispielsweise weniger gut geeignet, da die Küche aufgrund Ihres Gewichts leicht einsinken kann und dem darunterliegenden Rasen zu schaffen macht. Es empfiehlt sich hier ein ebener und fester Boden, der dem Gewicht der Küche standhält und leicht zu reinigen ist. Denn richtig genutzt, kann es gerne mal passieren, dass es zu Fett- oder Rotweinflecken kommt, die sich wieder entfernen lassen sollten. Besonders geeignet sind hierbei Böden aus imprägniertem (Natur)-stein oder Keramikplatten, die Sie leicht reinigen können und einen robusten Bodenbelag bilden. Vor allem Holz ist optisch ein absoluter Hingucker, ist jedoch deutlich wartungsintensiver und sollte alle halbe Jahr mit Öl behandelt werden.

Stromversorgung

Genau wie Ihre Innenküche sollten Sie mit Ihrer Outdoor-Küche die Möglichkeit haben jegliche kulinarische Finesse zu zaubern, die Sie möchten. Doch auch hier benötigen Sie wie bei einer herkömmlichen Küche einen Stromanschluss. Sind auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Garten bereits Leitungen verlegt? Möchten Sie das gesamte Potenzial eines Freiluft-Kochplatzes nutzen, sollten Sie die Option haben Geräte wie Mixer, Lampen oder eine Musikanlage anzuschließen. Das Besondere an der Outdoor-Küche Multo von ATOLL ist, dass sie an jeglicher haushaltsüblichen 230 V Steckdose betrieben werden kann. Sie benötigt keinen extra Starkstromanschluss, wie viele Vergleichsmodelle. 100 % Plug & Play.

Ausstattung Ihrer Outdoor-Küche

Auch bei der Ausstattung Ihrer Freiluft-Küche sollten Sie sich vorher darüber im Klaren sein, für welche Anwendungsfälle Sie diese nutzen wollen: Kochen Sie vor allem mit Ihrer Familie gemeinsam zu abend oder veranstalten Sie regelmäßig Gartenparties mit weitaus mehr hungrigen TeilnehmerInnen. Dabei können Sie selbst mit einzelnen Zusatz-Elementen den Komfort des Draußenkochens noch weiter verbessern und sich das stetige Hin- und Herlaufen zwischen drinnen und draußen ersparen:

  • Arbeitsfläche: Ihre Küche sollte hierfür genug Arbeitsfläche haben, um Ihre Zutaten gebührend vor- und zuzubereiten. 
  • Stauraum: Ausreichend Stauraum ist unerlässlich, um Pfannen, Teller, und Geschirr lagern zu können, die Sie für die Erfüllung Ihrer kulinarischen Mission benötigen. 
  • Kühlschrank: Gerade in den Sommermonaten kommt ein leistungsfähiger Kühlschrank gerade recht und sollte Ihnen immer eine zusätzliche Investition wert sein. 
  • Beleuchtung: Möchten Sie beispielsweise auch noch in den späten Abendstunden kochen oder Cocktails mixen, sollten Sie außerdem über integrierte Beleuchtung nachdenken.

Sie sehen also, die Ausstattungsmöglichkeiten eines Freiluft-Kochplatzes sind genauso mannigfaltig wie die Rezepte und Veranstaltungen, die man mit diesem erleben kann. Um dieser Individualität gerecht zu werden, können Sie die Outdoor-Küche von ATOLL frei nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen konfigurieren. Die Arbeitsfläche ist um bis zu zwei abklappbare Boards erweiterbar, Sie können eine Echtholz-Theke aus Lärchenholz inklusive Beleuchtung und einen Getränkekühlschrank integrieren.

Machen Sie die ATOLL Outdoor-Küche Multo zu Ihrer ganz Eigenen: Jetzt konfigurieren.

Outdoor-Komfort durch passende Möbel und Accessoires

Wer das Outdoor-Kocherlebnis in vollen Zügen genießen will, braucht außerdem die richtige Tisch- und Sitzgarnitur, um es sich richtig schmecken zu lassen. Haben Sie schon von "Dining Chairs" gehört?. Diese verbinden Form, hochwertige Materialien, Kissen und Polster, um den Komfort eines Loungesessels mit zum Esstisch passenden Sitzhöhen von circa 45 Zentimetern zu bieten. Außerdem sind runde Tische besonders geeignet, um Platz zu sparen. Hier können auf kleiner Stellfläche die meisten Personen sitzen, während sich ausziehbare Modelle auch für größeren Runden eignen. Achten Sie auch darauf Ihre Kochstelle in genügend Abstand von Ihren Gästen aufzustellen, um Rauch und Gerüche fernzuhalten. Besonders an kühlen Abenden sind Heizpilze ein Segen, um trotz Kühle eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Obendrein, kann das richtige Kochgeschirr ein großes Plus für das Outdoor-Erlebnis bedeuten. Von der Zubereitung köstlicher Gerichte bis zum Anrichten auf dem Teller macht das Kochen mit den richtigen Utensilien einfach mehr Spaß. Auch hier ist ATOLL für Sie auf die Suche gegangen. Und wir wurden fündig. Die Kochutensilien unsere Partners FISKARS lassen jede zur Sterneköchin avancieren. Schauen Sie gern vorbei und lassen sich inspirieren: Zu den Accessoires

Gemeinsam Kochen, essen, lachen und besondere Genussmomente erleben: Mit einer Outdoor-Küche von ATOLL verbringen Sie mehr Zeit im Freien. Dabei gibt eine schier endlose Auswahl an Zubehör, Möbeln und Dekor. Lassen Sie sich von uns inspirieren!

Doch der Dschungel an Anbietern und Modellen für Outdoor-Küchen, manchmal auch Gartenküchen bezeichnet, wird immer dichter und unübersichtlicher. Das Spektrum reicht von der wetterfesten Möbelserie vom Discounter bis hin zur professionellen Edelstahl-Küche vom Fachhändler. Während die Varianten vom Discounter in der Regel nicht für Ihre Langlebigkeit bekannt sind, bewegen sich die Luxus-Outdoor-Küchen in Sphären weit jenseits der 10.000 € Marke und bieten Funktionen, die man als Hobbykoch kaum zu nutzen weiß. Wie findet man nun also seine Wunsch Freiluft-Küche?

Die Wahl der richtigen Outdoor-Küche ist vor allem von 3 Faktoren abhängig: 

  • Frequenz & Features: Wie oft möchten Sie diese pro Woche nutzen?
  • Mobilität: Soll diese feststehend oder mobil sein?
  • Preis: Wie viel sind Sie bereit für Ihre Outdoor-Küche auszugeben?

Überlegen Sie sich also gut, wie viel Zuwendung Sie Ihrer neuen Küche in Zukunft widmen möchten. Sind diese drei Fragen jedoch geklärt, ist das Dickicht an Auswahlmöglichkeiten bereits deutlich lichter. 

Die klugen Köpfe hinter ATOLL haben sich für Sie genau diesen Fragestellungen bereits gewidmet und es geschafft das Beste der drei Welten in der Outdoor-Küche Multo zu vereinen: Zwei bis zu 3,4 KW starke Induktionskochfelder, die Sie jegliches Gericht zaubern lassen während Sie dank der integrierten Echtholz-Theke bis zu 6 Gäste gleichzeitig bedienen können. 100%ige Mobilität dank Doppel-Lenkrollen, die Multo via “Radstopp” Funktion zu einer feststehenden Küche werden lassen. Und trotz verwendeter Materialien wie Edelstahl, wie man sie aus 5-Sterne Küchen kennt, liegt Multo im unteren bis mittleren Preissegment. ATOLL trifft damit den Zahn der Zeit.